Gimahhot begrüßt seinen 1.000. Händler

  • Zahl der angebundenen Händler steigt auf 1.000
  • Bilanz zum Vorjahr: Händlerzahl mehr als verdoppelt
  • Immer mehr Händler vertrauen in Shopping-Center Gimahhot

[adpos]Hamburg, 30. September 2008 – Die Multishopping-Plattform Gimahhot setzt ihren steilen Wachstumskurs der letzten Monate fort und feiert nach ihrem 100.000. registrierten Käufer nun auch seinen 1.000. Händler. Immer mehr Händler nutzen die Vorteile von Gimahhot und bieten ihre Markenware auf www.gimahhot.de an. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Hamburger Unternehmen seine Händlerzahl auf diese Weise mehr als verdoppeln und hat sich als eine der beliebtesten deutschen E-Commerce-Plattformen etabliert.

„Die steigenden Händlerzahlen zeigen uns, dass wir mit unserem Konzept genau ins Schwarze getroffen haben. Von unseren Händlern wird vor allem die sichere und unkomplizierte Abwicklung des Zahlungsverkehrs über ein Treuhandverfahren geschätzt. Ein weiterer Vorteil – jeder Online-Händler kann Gimahhot als zusätzlichen Vertriebskanal nutzen“, so Thomas Promny, Geschäftsführer von Gimahhot. „Durch das starke Wachstum auf der Nutzerseite erreichten einige neue Händler bereits im ersten Monat Umsätze von über 100.000 Euro allein über Gimahhot“, so Promny weiter. Besonders stark ist Gimahhot im klassischen Computer&Elektronik-Bereich, aber auch viele andere Kategorien, wie beispielsweise Spielzeug, Schmuck oder Haushaltsgeräte nehmen bei Gimahhot mittlerweile einen festen Platz ein.

Im August 2006 gestartet, ist das Portal Gimahhot auf Grund der Zufriedenheit und des Vertrauens früher Händler sowie registrierter Käufer zu einer der erfolgreichsten Multishoppingplattformen Deutschlands geworden.

Über Gimahhot

Die Shopping-Börse www.gimahhot.de findet als Alternative zu Internet-Auktionen wachsendes Interesse bei Käufern und Verkäufern. Die Börse ist sicher, weil alle Anbieter ständig geprüft werden, und der Käufer kann sich auf den ausgehandelten Preis verlassen, weil keine zusätz lichen Versandkosten anfallen. 600.000 Nutzer stöbern jeden Monat bei den über 1.000 an geschlossenen Händlern, die fabrikneue Markenware zu Preisen anbieten, um die man feilschen kann.

Tags: ,
ANZEIGEN

0 Kommentare

Bisher keine Kommentare.

RSS feed für Kommentare auf diesen Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.


Trackback-URL für diesen Artikel:

« TripHunter schließt erste Finanzierungsrunde ab
» DigaDing.com Studie belegt: Marken machen Leute